Unsere Services

Schienentherapie

Wenn Patienten über morgendliche Schmerzen im Bereich der Kaumuskulatur, Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Verspannungen oder Ohrgeräuschen klagen, liegt der Auslöser oftmals im eigenen Schlafverhalten. Beißt man im Schlaf die Zähne aneinander, wirken hohe Kaukräfte, die dazu führen, dass der Zahnschmelz sich nach und nach abreibt, Zahnhälse frei liegen und das Kiefergelenk belastet wird. Des weiteren können Schleifspuren an den Zähnen, sowie Zahnhalsdefekte entstehen. Da dieser Prozess unbewusst im Schlaf stattfindet, können maßgefertigte Aufbissschienen, die nachts getragen werden, Abhilfe schaffen. Sie entspannen die Kaumuskulatur und das Kiefergelenk, wodurch die Zähne geschützt und das Wohlbefinden des Patienten gesteigert werden.